Allgemeine Geschäftsbedingungen
 

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Dienstleistungsbeschreibung
Mit der Annahme des Auftrages und der Zuteilung von Speicherplatz und Logindaten kommt ein Vertrag über die Nutzung der Dienstleistung zustande. Domainnamen auf dem virtuellen Server werden durch LimTec GmbH bei dem jeweiligen NIC registriert und direkt mit dem Kunden abgerechnet. Die zum Betreiben des virtuellen Servers ggf. benötigten IPNummern bleiben im Besitz von LimTec GmbH und dürfen jederzeit verändert werden. Daten zur Registrierung von Domainnamen werden an den jeweiligen NIC in einem automatisierten Verfahren übermittelt. Der Kunde kann von einer tatsächlichen Verfügbarkeit und Zuteilung des Domainnamens erst ausgehen, wenn diese durch den jeweiligen NIC bestätigt ist. Jegliche Haftung und Gewährleistung für die Zuteilung der bestellten Domainnamen ist seitens LimTec GmbH ausgeschlossen. Nimmt der Kunde technische Supportleistungen in Anspruch, die nicht im Support für des gewählten Tarifes enthalten sind, so werden diese gesondert nach Aufwand berechnet. Zur Erstellung von Statistiken werden auf dem virtuellen Server des Kunden sogenannte Log-Files gespeichert. Die Log-Files verbrauchen Teile des zur Verfügung gestellten Speicherplatzes und können daher vom Provider in angemessenen, vom Provider festzulegenden Intervallen wieder gelöscht werden. Der Kunde kann die Log-Files bei Bedarf von dem Server abrufen. Eine Auswertung der Log-Files erfolgt vom Provider nur mit dem Zweck, dem Kunden zentral aufbereitete und verdichtete Statistiken gemäß Kundeninformation bereitzustellen. Eine darüber hinausgehende Speicherung und Nutzung durch den Provider ist ausgeschlossen. Der Kunde ist nicht berechtigt diese Log-Files zu löschen oder zu modifizieren. Zur Verwendung von Programmen wie Voice Chat oder Spiele Server ist der Kunde nur mit schriftlichem Einverständnis der Firma LimTec GmbH berechtigt. Der Provider geht von 99% Verfügbarkeit seiner Dienstleistung im Jahresmittel aus. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen der Webserver aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht im Einflussbereich des Providers liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.) über das Internet nicht zu erreichen ist. Bei Programmdownloads, Livecam`s, etc. (auf Anfrage) gelten unsere gesonderten Trafficpreise.

2. Preise, Angebote und Zahlungsbedingungen
Sollten bis zur Ausführung des Auftrages Kostenerhöhungen eintreten, werden diese dem Kunden rechtzeitig mitgeteilt, damit die Entscheidungsfähigkeit des Kunden nicht begrenzt wird, ob dieser den Auftrag aufrechterhalten möchte oder nicht. Alle Beträge werden, wenn keine andere Zahlungsweise vereinbart wurde, abhängig vom Tarif alle 3,6 oder 12 Monate von dem Konto des Kunden abgebucht.

3. Datensicherheit
Der Kunde stellt LimTec von sämtlichen Ansprüchen Dritter hinsichtlich der überlassenen Daten frei. Dieser muss im Zuge der übermittelten Daten das Copyright beachten, bzw. sich Genehmigungen besorgen über die Veröffentlichung dieser. LimTec ist nicht für die Datensicherung der auf dem virtuellen Server gespeicherten Dateien verantwortlich. Soweit Daten auf den virtuellen Server übermittelt werden, stellt der Kunde Sicherheitskopien her. Der Kunde erhält zur Pflege seines Angebotes einen Loginnamen und ein Loginpasswort. Er ist verpflichtet, dieses vertraulich zu behandeln, und haftet für jeden Missbrauch, der aus einer unberechtigten Verwendung des Passwortes resultiert. Dem Kunden ist bekannt, dass aufgrund der Struktur des Internets die Möglichkeit besteht, übermittelte Daten abzuhören, dieses Risiko nimmt der Kunde in Kauf. LimTec haftet nicht für Verletzungen der Vertraulichkeit von e-Mail Nachrichten oder anderweitig übermittelter Informationen. Der Kunde verpflichtet sich, bei der Vergabe von Passwörtern entsprechende Sorgfalt zu wahren, d.h. nur nichttriviale Passwörter zu vergeben und gängige Begriffe, Wörter oder Namen zu vermeiden. Der Kunde verpflichtet sich darüber hinaus, Webanwendungen regelmäßig auf bekannte Sicherheitslücken hin zu prüfen und ggf. zeitnah Aktualisierungen einzuspielen. LimTec ist berechtigt, den Webspace des Kunden auf schadhafte Software oder potentielle Sicherheitslücken automatisiert zu durchsuchen und diese in dringenden Fällen auch selbst zu patchen. LimTec behält sich das Recht vor, das Angebot des Kunden oder den Zugriff auf einzelne Programme oder Dateien auf seinem virtuellen Server zu sperren, falls dieser Programme enthält, die das Betriebsverhalten des Servers oder dessen Sicherheit beeinträchtigen können.

4. Service und Zahlung
Wir behalten uns vor, die Internetseiten erst nach dem Eingang der Einrichtungskosten und der ersten 3 Monatsbeträge zu veröffentlichen. Jegliche Haftung und Gewährleistung für die Zuteilung der bestellten Domainnamen ist seitens der Firma LimTec ausgeschlossen. Die Vertragslaufzeit beträgt 1 Monat sofern nicht explizit angegeben. Abrechnungen erfolgen abhängig vom gewählten Tarif alle 3, 6 oder 12 Monate. Die geleisteten Zahlungen für Domainregistrierungen für 12 Monate können bei Kündigung nicht erstattet werden. Domains müssen 6 Wochen vor Ablauf der 12 Monate gekündigt werden, da diese sonst von der jeweiligen Nic automatisch um ein Jahr verlängert werden. Im Falle einer Domainregistrierung gilt die Dienstleistung als erbracht, sobald die Domain erfolgreich registriert oder umgezogen wurde und auf den bestellten Server/Webspace verweist. Der Widerruf einer Domainregistrierung ist daher nur möglich, wenn diese noch nicht registriert oder umgezogen wurde.

5. Veröffentlichte Inhalte, Massenmailings, Mailingaktionen via electronic Mail
Der Kunde stellt LimTec von jeglicher Haftung für den Inhalt von übermittelten Webseiten auf den virtuellen Server frei und sichert zu, dass er den virtuellen Server nicht zur Speicherung oder Verbreitung obszönen, pornographischen, bedrohlichen oder verleumderischen Materials verwenden wird. Er wird mit seinem Angebot keinerlei Warenzeichen- Patent- oder andere Rechte Dritter verletzen. Für den Inhalt der Seiten ist der Kunde selbst verantwortlich. LimTec kann den Vertrag fristlos kündigen und den virtuellen Server sofort sperren, falls der Inhalt der Seiten gegen geltendes Recht verstößt, Dritte negativ darstellt oder öffentlichen Anstoß erregt (Pornographie etc.). Es besteht von Seiten LimTec keine Prüfungspflicht der Seiten des Kunden. Der Auftraggeber ist verpflichtet ein Impressum für jeden zugänglich zu machen. Der Kunde verpflichtet sich, keine Werbe-Rundschreiben oder Massenmailings (Mailingaktionen) via electronic Mail über e-Mail Adressen seiner Domain zu initiieren, ohne von den e-Mail Empfängern dazu aufgefordert worden zu sein. LimTec behält sich das Recht vor, bei Verstoß den virtuellen Server vorübergehend oder langfristig zu sperren. Im Sinne des obigen Absatzes ist der Kunde ggf. ebenfalls für die entsprechenden Webspace-Accounts seiner Kunden verantwortlich.

6. Haftung, Schadensersatz
LimTec übernimmt keine Garantie dafür, dass der virtuelle Server für einen bestimmten Dienst, oder eine bestimmte Software geeignet oder permanent verfügbar ist. Die Dienstleistung von LimTec ist die zur Verfügungstellung des virtuellen Servers. Für Störungen innerhalb des Internet können wir keine Haftung übernehmen. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden oder Folgeschäden, die direkt oder indirekt durch den virtuellen
Server verursacht wurden. Dem Kunden ist bekannt, dass seine Webspace-Accounts auf dem virtuellen Server (virtueller Host) nur mit Browsern angesprochen werden können, die sich an die aktuellen HTTP-Spezifikationen halten.

7. Markenrechtlicher Schutz des Domainnamens
Der Kunde versichert, daß nach seinem besten Wissen durch Registrierung bzw. Konnektierung des Domain Namens und dem Heraufladen seiner Seiten ins Internet keine Rechte Dritter verletzt und keine gesetzeswidrigen Zwecke verfolgt werden. Der Kunde erkennt an, dass er für die Wahl des Domainnamens allein verantwortlich ist und erklärt sich bereit, die Firma LimTec von allen Schadensersatzansprüchen Dritter im Zusammenhang mit der Domain Namensregistrierung bzw. Konnektierung freizustellen. Für den Fall, daß Dritte Rechte am Domain Namen geltend machen, behalten wir uns vor, den betreffenden Domain Namen bis zur gerichtlichen Klärung der Streitfrage, falls gerichtlich bestimmt, zu sperren.

8. Wirksamkeit
Sollten einzelne Bestimmungen dieses Vertrages unwirksam sein, so bleibt die Wirksamkeit des Vertrages im Ganzen hiervon unberührt. Das Vertragsverhältnis unterliegt für beide Teile ausschließlich dem deutschen Recht.





* alle Preisangaben inklusive gesetzlicher Mehrwertsteuer.
.